Landseer vom königlichen Wald
Landseer vom königlichen Wald 

 

                                                     Weihnachtsfeier im NLC.ev

 

Am Sonntag, den 02.12.18 machten wir uns auf den Weg nach Büdingen dort war unser Treffpunkt.

Morgens um 8:00 Uhr sind wir aufgebrochen so das wir um 11:00 Uhr pünktlich ankamen.

Silvia unser LG Vorstand hat sich sehr viel Mühe gegeben und sich einiges einfallen lassen. 

Leider fiel unsere Feier total ins Wasser. Regen Regen Regen wie aus Eimer. .....da wir aber alle keine Weicheier sind haben wir uns trotz des Regens auf den Weg gemacht um den Nikolaus zu suchen.

Alle Zwei und Vierbeiner liefen eine Strecke die Silvia zuvor abgesteckt hat. An verschiedenen Punkten mussten unsere Hunde und wir Rätzel lößen.

Akito durfte auch ein Rätzel lößen und hat das super gemeistert. Wieder zurück am Ausgangspunkt waren wir alle sooo Nass das wir uns über Kaffee, Würste, Salate usw. mehr als gefreut haben. 

Ein schöner Tag voller Erfolg ging zu Ende und wir machten uns auf den Rückweg....

 

 

 

                                                                             WELPEN TREFFEN 

 

Am 09.09.2018 um 11:00Uhr war unser Welpentreffen, zwei der Welpen konnten nicht teilnehmen, daher besuchten wir die Jungs in ihrem zu Hause schon einige Zeit vorher, wie auf der Homepage zu lesen ist.

Ayasha und Aurora kamen zusammen mit ihrem Kumpel Bernhard und natürlich ihre Dosenöffner der Mikael und die Mathilde, schon einen Tag vor unserem Treffen.

 

Am Sonntag Morgen trafen dann alle anderen Welpeneltern ein und wir zogen zusammen mit unseren Landis durch den Wald.

Wir bzw.die Hunde hatten Spaß alle waren entspannt es gab keinen Streit unter den Pupertierchen ;-)

Nach einer schönen langen Runde im Wald fuhren wir auf unsere Grundstück.

Beim Gemütlichen zusammen sein gab es tolle Gespräche feinen Kuchen und sonstige Leckereien.

Wie soll es anders sein JA es ging fast nur um den Landseer. 

Das ein oder andere mal wollten die Rüden zeigen wer hier der Chef ist (PUPERTIER) das hatten die Zweibeiner allerdings im Griff. 

 

Ein Danke an alle die dabei sein konnten es war ein unvergessener Tag, auch nicht zu vergessen sind

die Mitbringsel und die Leckereien herzlichen DANK! 

 

 

 

 

Besuch in Löbejün bei Madeleine, Rene, Lukas und dem Alex( vom königlichen Wald) !

 

Nach unserem Besuch in Emlichheim fuhren wir am nächsten Morgen den 21. 07. 2018 weiter nach Löbejün 

und da war er nun der Stau auf der Autobahn.

 

Mit sehr langer Verspätung kamen wir schließlich an.

Mit einer etwas Stürmischen aber sehr herzlichen Begrüßung wurden wir in Empfang genommen.

 

Aus Alex ist ein Knochen-starker Junghund geworden.Ein richtiger Bär ich bin wirklich Stolz auf unsere A-chen. Beim Spaziergang mit Alex sah man schön, dass es beim Landseer nicht auf Kraft in den Armen, sondern auf eine gute Partnerschaft zwischen Hund und Mensch ankommt.

Gleich vor dem Tor lief eine Katze, die Alex schon lange vor uns gesehen hat. Frauchen ist eine kleine zierliche Person das Kräfteverhältnis brauch ich nicht erklären.

Madeleine wartete kurz und ging ganz entspannt vorbei. Für mich sehr schön zu sehen so ein großer Kerl mit Frauchen ein Traum Team.

Das habt ihr klasse gemacht! Ich bin Stolz das Alex so entspannt ist. Es ist auch schön zu sehen, wie er mit Lukas umgeht. Es hat uns ganz viel Spaß gemacht bei euch wir freuen uns auf ein nächstes mal. 

 

Besuch in Emlichheim-Niedersachen bei Urs und Babara Schweitzer und Buddy (Amorok) vom königlichen Wald !!

 

Am 20.007.2018 machten wir eine kleine Reise von ca 6h nach Emlichheim um Buddy zu sehen.

Bei der Ankunft wurden wir sogar von Buddy in Empfang genommen. Erst war er etwas zurückhaltend als er doch merkte wer wir sind war das Eis gebrochen. Er hat uns erkannt es war so schön den Buddy zu erleben. Er ist ein wundervoller in sich ruhender Junghund geworden. Ein wirklich angenehmer Begleiter. 

Auf dem Anwesen von Urs und Babara gab es sehr viel zu endecken man könnte es auch  unsere kleine Farm nennen.

Buddy wächst mit vielen Tieren Hundkumpels,Katzen,Enten,Hühner,Esel,Kälbchen und einiges mehr auf. 

Wir hatten einen tollen Tag bei Familie Schweitzer und freuen uns auf ein nächstes mal.

Was hoffentlich im nächsten Jahr möglich ist.

 

 

 

  Besuch in Ramberg bei Familie Brem und Angel (Amon) vom königlchen Wald !!

 

Am 28.06.2018 machte ich mich  früh am Morgen mit Akito auf den Weg nach Ramberg um Angel ein Welpe aus unserem A-Wurf zu besuchen.

 

Die Jungs und Mädels sind jetzt 10 Monate alt also keine Welpen mehr ich würde sagen große Babys :-)

Aktio und ich trafen um ca 9:00 Uhr bei Familie Brem ein. 

Die Freude war groß dementsprechend stürmisch war die Begrüßung.

Es ist wundervoll Mutter und Sohn so innig Miteinander zu sehen.Ich freue mich sehr das es Angel gut geht und er in einer tollen Umgebung aufwächst. Wir unterhielten uns lange und merkten gar nicht wie die Zeit verflog.

Nach einem geimeinsamen Spaziergang machte ich mich mit Akito auf den Rückweg. 

 

Der 1. Mai !!

Am 1 Mai haben wir Akito für das 6. Spaßhunderennen in der Hundeschule Tierlieb angemeldet.

Um 10:00 Uhr war Anmeldung eine Stunde später waren schon die Micros also die wirklich sehr kleinen Hunde am Start. Danach die kleinen und dann erst ab 45cm egal welche Rasse. 

Wer hätte gedacht das ein Landseer so ein Tempo drauf hat wir waren Stolz Akito hat die Strecke von 50 Meter in 5,26 Sekunden geschafft hat. Eine unglaublich gute Zeit für einen so großen Hund der erst einmal die Masse in Bewegung bringen muß.

Es war ein gelungener Tag mit vielen lustigen und schöne Gesprächen.

Es gab Kaffee,Kuchen,reichlich andere Getränke Würstchen für die Zweibeiner usw.

Natürlich gab es auch ein Teilnehmer Würstchen für alle Fellnasen, Pokale für die Gewinner und kleinigkeiten für alle. (Hundefutterproben usw.)

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr. Lieben Dank an die Veranstalter eine gelungene Veranstaltung.

 

                                                      Ausflug in den Opel-Zoo 

Am 15.04.2018 machten wir Lena, Akito und ich uns auf nach Kronberg in den Opel-Zoo

Dort trafen wir uns mit der Landesgruppe Hessen vom NLC. um 11:00 trafen alle nacheinander ein.

Die Hunde waren etwas Aufgeregt bis sich jeder begrüßt hatte, dann ging es auch schon zum Eingang. Nach einer kurzen Wartezeit in der Kassenschlange liefen wir als große Gruppe einer der Rundwege vorher machten wir noch einen Treffpunkt fest falls wir uns verlieren sollten.

Wir schlenderten mit unsern Fellnasen an verschiedenen Tieren vorbei und unterhielten uns machten Fotos usw. Wir waren schon für den ein oder anderen Besucher ein echter Blickfang.

Der Zoo war sehr gut Besucht an diesem Sonntag es war wunderbares Wetter. Wir sind sehr Stolz auf unsere Akito denn so viele Menschen und Tiere auch so viele Kindewägen und Fremhunde,alles an einem Tag das hatten wir so noch nie. 

Akito hat diesen Tag sehr gut gemeistert.

Am späten Nachmittag haben wir uns Verabschiedet und alle sind in Richtung Heimat gefahren. Es war ein Erlebnisreicher Tag mit netten Menschen und ihren Fellnasen.

Wir freuen uns immer wenn sich Interessierte Menschen anschließen und solch einen Außflug miterleben,das ist der beste Weg uns und undere Hunde kennenzulernen.

 

 

45. Thüringenschau in Mühlberg 07.05.2017

 

Akito lief an diesem Tag noch in der offenen Klasse der Landseer Hündinnen.

Dort hat sie den 3. Platz belegt.

Vorzüglich 3

 

Es war ein toller wenn auch anstrengender Tag für uns alle.

 

 

Das WARTEN

Warten bis unsere Nr aufgerufen wird.

Dieses mal war es die NR.22

IM RING

Wir sind an der Reihe!

Wir haben eine tolle Beurteilung bekommen.

 

 

 

 

DIE AUSGABE DER URKUNDE

Hier ist die Anmeldung und die Ausgabe der Urkunden.Auf dem Bild ist links die Anita Engelhardt zu sehen. Unsere Zuchtbuchführerin, die mir unermüdlich alle Fragen beantwotert hat.

 

 

 

           SPEZIALZUCHTSCHAU ADKN

ERZ Europäischer Rassehunde Zuchtverband e.v. Koblenz

 

 

 

 

 

 

Am 02.04.2017 waren wir mit Akito auf der ADKN -

Landesgruppensiegerschau in Babenhausen.

 

Es war ein langer und erfolgreicher Tag für uns.

Wir hatten die Startnummer 1 und mussten als erste in den Ring.

 

Offene klasse! Richterin Frau Hannelore Kühnl hat Akito beurteilt.

Wir haben einen tollen Richterbericht mit Anwartschaft auf CAC Nationaler Champion die Freude war groß. Einen Pokal und eine Urkunde gab es auch.

 

Wir sind mit einem vorzüglich 1 aus dem Ring was will man mehr.

Wir freuen uns nun auf die Ausstellung im Mai in Thüringen.

 

Bilder vom Richten

Ein paar Einblicke was man alles tun muss auf einer Ausstellung

ZÄHNE

Hier hat Frau Kühnl die Zähne begutachtet. Akito hat ein Scherengebiss es ist

alles in Ordnung.

GANGBILD

Hier wird genau geschaut wie das Gangbild ist. Läuft der Hund Pass wird dies nicht gerne gesehen. Auf solche Dinge kommt es an.

Hat man einen schlechten Tag ist dies schon nicht gut für die Bewertung.

BEWERTUNG

Hier wird das allgemeine Erscheinungsbild von Akito bewertet.

 

 Bei uns war es eine Vorzüglich 1.

2017 Auf dem Pfälzer Mandelpfad!    Im Land der Mandelbüte 

Meine Familie
Wir und einige Mitglieder des NLC Hessen
Bei der Sektprobe

 

 

 

Am 26. März um 11 Uhr trafen wir uns mit einigen Mitgliedern des NLC Hessen und Frau Andrea Frech in Siebeldingen.

Andrea Frech ist eine Natur- und Landschaftsführerin.  An diesem schönen sonnigen Tag führte Andrea uns durch die Weinberge und erzählte uns einiges über die Reben, Wiesenkräuter und vor allem über wunderschöne Mandelbäume.

Natürlich gab es auch Wein und Sektproben, leckere Salzmandeln und zuckersüße Mandelpralinen.

Wir hatten an diesem Sonntag einen super schönen Tag, den ich hier gerne festhalten wollte.

Alle Hunde waren toll und verstanden sich gut. So soll es sein!